K15t Blog
Die Highlights der Tekom Jahrestagung 2017
Thomas Walker

Thomas Walker am 17. November 2017

Thomas Walker

Thomas Walker am 17. November 2017

Die Highlights der Tekom Jahrestagung 2017

Ende Oktober fand in Stuttgart die Tekom Jahrestagung 2017, die weltweit größte Fachtagung zum Thema technische Dokumentation, statt. Die Tekom ist jedes Mal ein Highlight im Kalender aller technischen Redakteure und K15t Software hatte in diesem Jahr einen besonders starken Auftritt.

tekom-tcworld-2017

Als Teil unseres Teams hatte ich die Möglichkeit, die Tagung zu besuchen. Hier ist meine persönliche Zusammenstellung der spannendsten Themen, die hoffentlich auch für Sie interessant sind.

Der DocOps-Ansatz: Von DITA zu Confluence

In seinem Vortrag Right Concepts, Wrong Tools erklärte Matt Reiner, wie man von einem DITA-basierten Autorensystem zu Atlassian Confluence wechselt (hierzu zählt auch das Redaktionstool von K15t Software, Enlite, das auf Confluence basiert), um das ganze Potential einer guten Zusammenarbeit zu nutzen. So lässt sich der agile DocOps-Ansatz erfolgreich umsetzen.

tekom-conference-docops-Confluence

Auch für ihr Unternehmen hätten strukturierte Inhalte, wie sie in DITA verfasst werden, durchaus praktischen Nutzen, erklärte Matt Reiner. Trotzdem habe der Wechsel zu Confluence die Prozesse für die Erstellung von Inhalten enorm verbessert:

  • Da Confluence eine bessere Zusammenarbeit unterstützt, können alle Beteiligten Inhalte ständig überprüfen und überarbeiten.
  • Durch den Einsatz von Scroll Versions oder Enlite werden Dokumentationen mit einem Klick veröffentlicht.
  • Die Einarbeitungszeit für neue technische Redakteure ist viel kürzer - Sie hat sich von 2 Wochen auf 4 Stunden reduziert.

Den ganzen Vortrag von Matt Reiner können Sie sich in dieser Präsentation noch einmal ansehen.

UX-Grundsätze machen Ihre Dokumente leserfreundlich 

Informationsarchitektur war schon immer ein heißes Thema in der technischen Dokumentation. Deshalb war ich gespannt auf den Vortrag von Carl Carlheim-Gyllensköld über Technical Communication Based on Human Behaviour.

In diesem Vortrag gab er viele Tipps, wie man Dokumente strukturiert und gestaltet, um sie noch wirkungsvoller zu machen. Meine persönlichen Favoriten waren:

  • Verwenden Sie aussagekräftige Überschriften in Onlinetexten, da Internetnutzer nur etwa 60% der Inhalte lesen. 
  • Setzen Sie Ihre Kernaussagen an den Anfang und ans Ende.
  • Überfrachten Sie Ihre Artikel nicht mit zu vielen Informationen, da viele Leser den Text nur überfliegen.

Die Folien zu diesem Vortrag finden Sie als PDF hier auf der Tekom-Webseite.

Verwenden Sie Help-Center Informationen für Ihr Content Marketing

Davin Pukulis (Director of Marketing bei K15t Software) erläuterte, wie man mit mit einer guten Analyse von Help-Center-Daten bessere Inhalte erstellen kann.

Die Kernpunkte dieses Vortrages waren:

  • Konzentrieren Sie sich auf verwertbare Daten und formulieren Sie spezifische Maßnahmen, die Sie auf Grundlage dieser Daten ausführen können.
  • Finden Sie heraus, wonach Ihre Leser häufig suchen, und erstellen Sie Marketinginhalte für genau diese Themen. Behalten Sie dabei diese Parameter im Blick:
    • Beobachten Sie Ihre Seitenaufrufe.
    • Führen Sie eine Liste der meistgesuchten Begriffe innerhalb Ihrer Hilfeseite.
    • Messen Sie die Zeit, die ein Leser auf einer Seite zubringt, und zählen Sie die Anzahl wiederkehrender Besucher. (hohe Zahlen zeigen, dass dieses Thema möglicherweise schwer verständlich ist und Nutzer von weiterführenden Informationen profitieren würden.)

Weitere Informationen zu diesem Vortrag erhalten Sie hier auf der Tekom-Webseite.

Enlite und bessere Zusammenarbeit in der technischen Dokumentation

Im letzten Jahr hat das K15t Software Team die Redaktionslösung Enlite, die auf Atlassian Confluence basiert, als Beta-Version auf der Tekom vorgestellt. In diesem Jahr wurde sie nun in vollem Umfang präsentiert. Wir waren begeistert zu sehen, wie viele Leute an den drei Konferenztagen unseren Stand besuchten und sich für Enlite interessierten. Noch mehr freute uns aber das positive Feedback, das wir von Besuchern bekamen, denen wir unsere Redaktionslösung vorstellten.

tekom-2017-enlite-techcomm-solution-messestand

Mittlerweile ist Enlite auch bei den ersten Kunden im Einsatz. Kein Wunder, denn es gibt derzeit ein großes Interesse an unserer Redaktionslösung, die Wert auf eine leichte Bedienbarkeit und einen modernen Ansatz zur gemeinsamen Erstellung von Inhalten legt. All das, zusammen mit einer Reihe von Vorträgen, die mir weitere Denkanstöße gaben, machte die diesjährige Tekom für mich besonders herausragend.


Damit unsere Homepage gut funktioniert, wir unseren Service verbessern können und Ihnen die Nutzung erleichtern, werden Cookies gesetzt (u.a. Google Analytics). Informationen hierzu unter: unserer Datenschutzerklärung.
Ok