K15t Blog
Häcketse XIII: Zwei Teams teilen die Trophäe
Svenja Bödecker

Svenja Bödecker am 8. August 2018

Svenja Bödecker

Svenja Bödecker am 8. August 2018

Häcketse XIII: Zwei Teams teilen die Trophäe


Die K15t-Häcketse ist immer für tolle Projekte gut – und für die ein oder andere Überraschung natürlich. Noch nie was von Häcketse gehört? Häcketse ist unser K15t-Hackathon, den wir dreimal pro Jahr veranstalten. Dabei haben die Mitarbeiter 24 Stunden Zeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und an innovativen neuen Ideen zu arbeiten.

1808-K15t-Hacketse-XIII

Dieses Mal war von ausgeklügelten AI Bots bis hin zu einem – wie die beiden Entwickler es mit einem Augenzwinkern selbst nannten – 'Totalausfall-Projekt' alles dabei. Am Ende gab es bei unserer 13. Häcketse ein Unentschieden zwischen zwei Projekten, die uns gleichermaßen beeindruckt haben.

Gut investierte Zeit

Häcketse ist die perfekte Gelegenheit, um an praktischen K15t Projekten zu arbeiten. Das können neue Anwendungsszenarien für unsere Apps sein, spezielle Kundenwünsche, an denen unsere Entwickler tüfteln oder auch Projekte, die unsere Organisationsprozesse verbessern.

  • Scroll Viewport Theme Factory: Scroll Viewport ist die App, mit der einfach und intuitiv Confluence Inhalte verwaltet und veröffentlicht werden können, so dass sie als Help Center oder Website zur Verfügung stehen. Die vielseitigen Funktionen stellen für manche Einsteiger am Anfang eine Herausforderung dar. Steffen und Egor hatten sich vorgenommen, genau das zu ändern und die beiden entwickelten in ihren 24 Stunden einige Scroll Viewport Themes, die den Einstieg erleichtern sollen. Der Plan ist, dieses Projekt in unserer Scroll Viewport Developer Google Group zu teilen – seien Sie gespannt!
  • Documania: Als wahre Confluence-Nerds nutzen wir bei K15t das Tool, um alle unsere internen Prozesse und Dokumente zu verwalten. Wie bei jedem Wiki müssen auch wir unsere Informationszentrale ab und an kritisch unter die Lupe nehmen und entscheiden, welche Dokumente archiviert, aktualisiert oder welche Inhalte restrukturiert werden müssen. Die Arbeit hat sich gelohnt, um Informationen zu K15t Prozessen, Events, Projekten und HR-Informationen wie unser Mitarbeiter-Handbuch noch einfacher zugänglich zu machen.

Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man – trotzdem was gelernt

Dass nicht immer alles nach Plan verläuft und auch bei den besten Ideen sich nicht jedes Projekt in 24 Stunden umsetzen lässt, haben Lena und Steve bei ihrem Projekt gelernt: Ein aufwändiger Confluence-Baum, der How-To-Seiten oder Tutorials mit vielen Inhalten und Informationen übersichtlicher und einfach zu navigieren machen soll.

1808-K15t-Hacketse-XIII-contestants

Unvorhergesehene technische Schwierigkeiten und die knappe Zeit bedeuteten, dass die beiden ihr Projekt nicht wie geplant beenden konnten. Trotzdem konnten Lena und Steve einige wichtige Lektionen vom Sommer-Häcketse mitnehmen und haben für zukünftige Projekte jetzt ein besseres Gefühl für die Zielsetzung und Umsetzung ihrer Ideen. Und wer weiß, vielleicht hatte ja auch der Freitag, der 13. ein bisschen was damit zu tun. Die beiden wollen das Projekt bei einem der nächsten Häcketse erneut angehen, wir freuen uns schon.

Zwei Gewinner: Chotu & Confluence Shell

Chotu: Ein Bot für alle Fälle

Anshuman, Gewinner der letzten Häcketse und Verteidiger der Trophäe, war auch dieses Mal mit einer tollen Idee dabei. Zusammen mit Tom W. und Behrouz entwickelte das Trio den Chat-Bot Chotu, der AI-basiert Fragen unserer Kunden und Website-Besucher beantworten kann. Chotu, der in Hindi sozusagen das Pendant zu unseren Weihnachtselfen verkörpert, ist ein Chat-Bot, mit dem Anwender sich über unsere Backbone Issue Sync App für Jira unterhalten und Fragen klären können. 

Bei den Anschlusspräsentationen waren wir so von Chotus Können beeindruckt, dass das Team genügend Stimmen für den ersten Platz bekam.

1808-K15t-Hacketse-XIII-Chat-Bot-Project

Confluence Shell

Um sich wiederholende, langweilige Aufgaben in Confluence oder Atlassian Apps zu automatisieren, arbeitete Thomas H. an einer Browser-integrierten Kommandozeile. Ähnlich wie bei einer Unix-Shell können so Aktionen in Confluence nacheinander ausgeführt werden und das Ergebnis einer Aktion an die nächste weitergeleitet werden.

Am Ende überzeugte uns Thomas Demo, bei der er ein Reihe von Confluence Aufgaben unkompliziert automatisch umsetzen konnte. Confluence Seiten und Labels erstellen oder Seiten wieder löschen – alles mit ein paar einfachen Befehlen:

1808-K15t-Hacketse-XIII-Confluence-Shell

In jedem steckt ein Häcketse-Champion

Lust beim nächsten Mal dabei zu sein? Häcketse XIV ist für den Dezember geplant und wir sind auf der Suche nach talentierten neuen Kollegen, die unser Team hier in Stuttgart unterstützen.

Wir suchen neue Kollegen!




K15t Software uses cookies to ensure you get the best experience on our website. More information