5 Tipps für den Einstieg in Confluence

Bei K15t nutzen wir Confluence für alles. Wir erstellen damit beispielsweise Inhalte für unsere Website (ja, unsere Website basiert vollständig auf Confluence) oder setzen es für die Zusammenarbeit im Rahmen unseres riesigen internen Unternehmens-Wikis ein. Mit viel Liebe zum Detail strukturiert das Team Tausende Seiten mit Inhalten und arbeitet gemeinsam daran. Was nicht dokumentiert ist, gibt es auch nicht. Egal, ob Sie gerade erst mit Confluence anfangen oder Ihre Kenntnisse verfeinern möchten – hier haben wir ein paar Tipps, mit denen die Zusammenarbeit
sicherlich gut klappt:

Wie bei einer Glastür ist alles durchsichtig: Vermeiden Sie schmerzhafte Zusammenstöße!

Jeder kann alles sehen, kommentieren und bearbeiten. Das mag zu Beginn ungewohnt sein, hat aber unschlagbare Vorteile. Je mehr Sie im Team zusammenarbeiten, desto mehr werden Sie diese Transparenz zu schätzen wissen. Jeder kann zur gleichen Zeit dieselben Inhalte bearbeiten und kommentieren. So lassen sich Inhalte effizienter und einfacher gemeinsam gestalten als mit jeder anderen Alternative. Wenn Sie schon einmal versucht haben, über E-Mail gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten, dann wissen Sie, wie langsam, fehleranfällig und lästig solche Prozesse sein können. Zudem führt die Transparenz in Confluence wie bei fairen Teamgesprächen dazu, dass niemand Dinge schreibt, die hier nichts verloren haben, wie beleidigende Kommentare oder Klatsch und Tratsch. Stattdessen konzentriert sich das Team durch aufrichtiges und konstruktives Feedback auf die wirklich wichtigen Dinge.

Die Atlassian-Community: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Die Atlassian-Community ist ein Onlineforum, in dem Sie sich mit anderen Atlassian-Anwendern austauschen können. Der Ton in der Community ist sehr höflich, respektvoll und freundlich. Und wer weiß, vielleicht findet man hier sogar neue Freunde. Wenn Sie zu Confluence oder zu einem anderen Produkt von Atlassian etwas Bestimmtes wissen wollen, können Sie die Community durchsuchen, um darin enthaltene Antworten anzuzeigen, oder eine neue Frage stellen. Die Community beinhaltet unzählige Artikel und Antworten auf Fragen. Sollte auf eine Frage einmal keine Antwort vorhanden sein, springt oft ein Experte ein und liefert Ihnen die Antwort.

Praktische Shortcuts für schnelles Arbeiten

Beim Schreiben, Erstellen von Templates oder Durchsuchen großer Spaces in Confluence helfen Ihnen Shortcuts weiter. Confluence hat zahlreiche Shortcuts für alle möglichen Aufgaben: Seitennavigation, Fettschreibung wichtiger Begriffe oder Hinzufügen von Emoticons. So können Sie die Hände immer auf der Tastatur lassen – für eine noch effizientere Zusammenarbeit. Laden Sie hier eine Übersicht über die wichtigsten Shortcuts kostenfrei herunter. 

Stets über alles informiert

Mit Confluence ist es eigentlich unmöglich, nicht zu wissen, was im Unternehmen vor sich geht. Das Dashboard „All Updates“ in Confluence zeigt Updates zu allen Projekten, an denen Ihre Teammitglieder gerade arbeiten. Von hier aus können Sie alle Seiten ansehen, die für Sie interessant sind. Zum Beispiel: „Oh, das Designteam hat die Bilder auf den Produktseiten geändert. Ich möchte wissen, wie sie das gemacht haben.“ Seiten und Spaces, über die Sie ständig informiert sein möchten, können Sie auch „beobachten“ und erhalten dann bei jeder Änderung eine Benachrichtigung.

Für alles gibt es eine App

Auf dem Atlassian Marketplace finden Sie eine App für praktisch alles: Erstellung, Layout und Gestaltung von Inhalten, Integration in die Services von Drittanbietern usw. Es gibt Hunderte Lösungen, die Ihr Team mit einer kostenlosen 30-Tage-Version ganz einfach ausprobieren kann.
Seit 2019 gibt es sogar eine App, die Inline-Kommentare im Confluence Editor anzeigt. Mit der App können Sie während der Bearbeitung Inline-Kommentare anzeigen und so den Review-Prozess verbessern. Sie können die Kommentare direkt sehen, korrigieren und klären, ohne eine neue Registerkarte öffnen zu müssen.

Sie möchten Ihre Inline-Kommentare direkt im Confluence Editor sehen?


Related Articles

Cookie Policy

Damit unsere Homepage gut funktioniert, wir unseren Service verbessern können und Ihnen die Nutzung erleichtern, werden Cookies gesetzt (u.a. Google Analytics). Informationen hierzu unter: unsere Datenschutzerklärung.

OK